Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen Ümit Ugur (Freigut-Card) und ihren Mitgliedern. Die AGB werden vom Mitglied durch die Auftragserteilung (Onlinebestellung oder unterzeichneter Aufnahmeantrag) anerkannt und gelten für die gesamte Dauer der Mitgliedschaft.


Mitgliedschaft und Mitgliedsausweis

Eine Mitgliedschaft beginnt mit der Unterzeichnung eines Aufnahmeantrages. Jede Person die das 18. Lebensjahr vollendet hat, ist hierzu berechtigt. Minderjährige benötigen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten sowie die Unterschrift. Zum Nachweis der Mitgliedschaft erhält jeder, der eine Mitgliedschaft eingeht, einen Mitgliedsausweis (Freigut-Card). Die Freigut-Card wird nach Eingang des Jahresbeitrages (siehe Zahlungsbedingungen) und ablauf des 14 tägigen Widerrufsrecht an die persönliche Anschrift per Post zu gesandt. Die Freigut-Card ist Eigentum der Einzelunternehmung Ümit Ugur, das Mitglied ist lediglich dazu berechtigt von der Freigut-Card in dem vereinbarten Zeitraum (1. Jahr) Gebrauch zu machen. Die Freigut-Card darf auf keine Art und Weise an Dritte weitergegeben werden. Auch die Vervielfältigung der Freigut-Card ist nicht erlaubt und wird sofort rechtliche Folgen mit sich tragen. Das Kartensystem der Freigut-Card sieht nur eine Karte pro Mitglied vor.  Zur Gültigkeit der Karte gehört auch ein gültiger Personalausweis, dieser muß bei verlangen eines Partners auch vorgezeigt werden. Die Familienkarte ist auch für Eheähnliche Gemeinschaften, kinderlose Familien/ Gemeinschaften möglich ausschlaggebend ist der gemeinsame Wohnungssitz. Bei der Familienkarte bekommen alle Kinder die noch zu Haus leben eine Karte ohne Altersbegrenzung. Sollte der Mitgliedsausweis während der Laufzeit verloren gehen, so erhält das Mitglied gegen Zahlung von 15 € einen neuen Ausweis auf seinen Namen ausgestellt.

Vorteile bei den Geschäftspartnern der Freigut-Card.
Alle Unternehmen die den Mitgliedern der Freigut-Card Rabatte/Vergünstigungen gewähren, weisen sich durch einen Aufkleber mit dem Freigut-Card Logo im Eingangsbereich aus. Eine Übersicht bzw. ein Auszug aller Vorteilspartner, ist immer aktuell auf unserer Internetseite www.Freigut-Card.de unter der Rubrik Partner einsehbar. Die Einzelunternehmung Ümit Ugur behält sich vor einige Rabattpartner aus dem Programm auszuschließen. Der Rabattpartner hat die Berechtigung bei Missbrauch (Bsp. abgelaufen oder kein Eigentümer der Karte) diese einzubehalten und die Einzelunternehmung Ümit Ugur darüber zu informieren und Ihm die Karte auszuhändigen. Falls dieses geschehen sollte, behält sich die Einzelunternehmung Ümit Ugur vor gerichtlich gegen das Mitglied (oder Erziehungsberechtigten) vorzugehen.


Beiträge
Singlekarte     29,00 € Jahresbeitrag
Familienkarte  49,00 € Jahresbeitrag

Zahlungsbedingungen
Sobald ein Aufnahmeantrag bei uns eingeht, wird der Jahresbeitrag für die Freigut-Card auf das im Vertrag angegebene Bankkonto zur Überweisung oder Bareinzahlung fällig. Alle Beiträge enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer von 19%.

VORTEILE
DIESE GELTEN AUSSCHLIESSLICH FÜR DEN KARTENINHABER. AUSGESCHLOSSEN SIND(WENN NICHT ANDERS VEREINBART): REDUZIERTEWARE / PREISGEBUNDENE ARTIKEL / AKTIONEN / KOMMBINATION MIT ANDEREN VORTEILSPROGRAMMEN

ES GIBT SONDERREGELUNGEN FÜR LEBENSMITTEL, REISEN UND TECHNIK. DA IN DIESEN BEREICHEN EIN VORTEIL VON 10% ALS MARGE NICHT VERFÜGBAR IST, GILT EINE AUSNAHMEREGELUNG VON
3-5% DIE WIR MIT UNSEREN FREIGUT-CARD PARTNERN VERTRAGLICH VEREINBAREN. 
 

Widerrufsrecht
Die Mitgliedschaft kann innerhalb von zwei Wochen nach Registrierung ohne Angabe von Gründen per Brief (Einschreiben), Fax (mit Auszugsweisen Sendebericht) oder E-Mail (mit Lesebestätigung) widerrufen werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung. Gleichzeitig muss jedes Mitglied dafür Sorge tragen, dass die Freigut-Card wieder dem Eigentümer (Einzelunternehmung Ümit Ugur) fristgerecht zurückgegeben wird, hierbei ist zu beachten, dass die Einzelunternehmung Ümit Ugur nicht für Mitgliedsausweise haftet, die nicht über Postweg in der unten genannten Adresse eingehen, deshalb ist immer ein Einschreiben oder das persönliche Überreichen der Freigut-Card in den Geschäftsräumen in der unten genannten Adresse zu empfehlen.

Der Widerruf und die Kündigung ist zu richten an:
Freigut-Card
Ümit Ugur
Poststr.14
38100 Braunschweig
Tel:  0531 - 966 94 30
Fax: 0531 - 966 94 31
Email: info@freigut-card.de

Kündigung
Die Kündigung einer Mitgliedschaft kann jederzeit jedoch mindestens 6 Wochen vor Ablauf des Mitgliedszeitraumes erfolgen, ansonsten verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um ein weiteres Jahr. Gleichzeitig muss jedes Mitglied dafür Sorge tragen, dass die Freigut-Card wieder dem Eigentümer fristgerecht zum Ablauf der Vertragslaufzeit, spätestens 7 Tage nach Ende zurückgegeben wird. Sollte dies nicht der Fall sein, erlischt die Kündigung. Eine außerordentliche Kündigung ist nicht möglich, wenn ein Partner aus dem Gemeinschaftssystem ausscheidet.

Datenschutz
Personenbezogene Daten sind Informationen, die auf Ihre Identität hinweisen: Name, Adresse, Postanschrift, Lieferanschrift, Telefonnummer und E-Mail. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten lediglich um eine Abwicklung Ihrer Bestellung zu gewährleisten und Sie mit Informationen rund um Freigut-Card zu versorgen. Wir geben Ihre Personenbezogengen Daten nicht an Dritte weiter.

Haftungsausschluss
Die Inhalte auf dieser Website sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt worden. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und die Richtigkeit der Inhalte wird in keinem Fall übernommen. Die Inhalte anderer Websites, auf die diese Website mit Hyperlinks verweist, entziehen sich der Kontrolle und Verantwortlichkeit der Verantwortlichen dieser Website.

Gerichtsstand
Sollte es zwischen der Einzelunternehmung Ümit Ugur und dem Vertragspartner eine gerichtliche Auseinandersetzung geben ist der Gerichtsstand Braunschweig.

Salvatorische Klausel
Ist eine der vorstehenden Klauseln/ Bestimmungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Vorschriften oder Gesetzesänderungen ganz oder teilweise unwirksam, so tritt anstelle dieser Bestimmung diejenige in Kraft, die der angestrebten Absicht der Klausel/Bestimmung am nächsten kommt. Alle anderen Bestimmungen bleiben hiervon unberührt und gelten weiterhin in vollem Umfang.